Wir

Über uns

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns auf euch  

Foto der Teamer:innen Clara, Salta und Sibel

Die Teamer:innen Salta, Clara und Sibel

Chillen, Kennenlernen, Diskutieren. Aufgeregt sein, nochmal kurz durchatmen, die Tür öffnen… Da sind ja schon welche! “Hallo, herzlich willkommen bei uns! Bist du zum ersten Mal hier?” Kopfnicken. “Ok, dann zeig ich dir mal alles.” Entspannt rumsitzen, etwas erzählen, den anderen zuhören. Darüber hab ich noch nie nachgedacht. Sich kaputtlachen. Neue Freund:innen? Das war ein toller Abend!

Wünschst du dir einen Space in dem du keinen Stempel aufgedrückt bekommst? Wo du nicht als erstes gefragt wirst, wo du herkommst? Hast du keine Lust, dich immer und überall als Frau oder Mann definieren zu müssen? Willst du, dass dein Name, deine Pronomen und deine Gender-Identität selbstverständlich anerkannt werden? Hast du genug von den ganzen Barrieren? Wirst du behindert und erlebst Ableismus? Bist du Schwarz, of Color, mit Migrationserfahrung? Nicht-binär, trans*, inter*, lesbisch, pansexuell, asexuell, queer, schwul oder dir (noch) nicht sicher? Wünschst du dir einen Ort wo du andere junge Menschen  treffen kannst, denen es ähnlich geht?

Die Young & Queer Gruppe ist so ein Ort! Hier gibt es Gelegenheit zum Quatschen, aktuelle Themen besprechen, andere Menschen Kennenlernen, Flirten, Abhängen oder auch zum „persönlichen Gespräch unter vier Augen“. Manchmal machen wir auch Lesungen, Workshops oder einen Filmabend. Hier könnt ihr zum Beispiel in andere Identitäten und Rollen schlüpfen, kreativ sein, Texte schreiben, Street Art und Buttons machen oder Videos drehen. Wir treffen uns auch mal außerhalb und chillen im Park. Eure eigene Ideen sind immer willkommen!

Die Young & Queer – Gruppe ist offen für alle zwischen 16 und 27 Jahren: egal ob trans*, inter*, queer, pan-, bi-, asexuell, lesbisch oder hetero, Schwarz, People of Color, weiß, mit oder ohne Migrationserfahrung und egal ob du behindert wirst oder nicht. Du musst diese Begriffe nicht (alle) kennen, um bei der Gruppe mitzumachen. Wir beantworten gerne deine Fragen und besprechen auch immer wieder alle wichtigen Themen.

Wir treffen uns einmal pro Woche. Die konkreten Termine und Themen findest du auf der Startseite unter Programm. Wie du am besten zur Young & Queer – Gruppe kommst, erfährst du unter Kontakt. Du kannst auch gerne erstmal eine E-Mail an info@youngandqueer.de schreiben, wenn du dich noch nicht traust, einfach so vorbeikommen. Das Young & Queer Team freut sich auf dich!

Unsere Räume sind rollstuhlgerecht und wir haben einen Fahrstuhl. Auf Anfrage stellen wir deutsche Lautsprache/DGS-Dolmetscher:innen zur Verfügung. Wir können dich gerne an einer der nächsten Bus- oder Bahn-Haltestellen abholen, wenn du uns Bescheid sagst. Melde dich auch gerne bei uns, wenn du weitere Bedarfe hast.

Hier könnt Ihr unsere Kommunikations-Vorschläge für die Young & Queer Gruppe herunterladen.

Gefördert durch:

Logo der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Skip to content